Internet/SEO

SEO Beratung

Posted on

Mit Hilfe einer SEO Beratung kann eine Seite in den Ergebnislisten der Suchmaschinen nach vorn gelangen, ohne dass Fremde Zugriff auf das Projekt erhalten. Die Berater bringen das Wissen und die Erfahrung mit, welches der Eigentümer selbst nicht besitzt und sich aus Zeitmangel oder ähnlichen Gründen auch nicht aneignen kann oder möchte. Währenddessen wird die Umsetzung vom Eigentümer der Seite selbst durchgeführt und er oder sie behält zu jedem Zeitpunkt die Kontrolle. Eine solche Zusammenarbeit erfordert einen regelmäßigen, offenen Dialog, um gut funktionieren zu können. Dabei hängt ganz von den Wünschen und Bedürfnissen des Kunden ab, wie lang eine solche SEO Beratung dauert und worauf währenddessen ein Fokus gesetzt werden soll. Wenn Hilfestellung in der Webseitenoptimierung gegeben wird, muss dies schließlich mit Rücksicht auf den Kunden geschehen.

SEO Beratung: Mögliche Abläufe

Die SEO Beratung beginnt in den meisten Fällen mit einem Erstgespräch und einer ausführlichen Analyse der Seite. So kann festgestellt werden, wo die Webseite verbessert werden kann, und wo der Eigentümer Schwerpunkte setzen möchte. Auf diesen Ergebnissen bauen die empfohlenen Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung später auf. In manchen Fällen bleibt es bereits bei der Analyse und dem Erstgespräch, beispielsweise dann, wenn nur punktuell verbessert werden soll und die Webseite ansonsten bereits gut aufgestellt ist. In anderen Fällen dauert die Kooperation an und es finden mehrere Gespräche in regelmäßigen Abständen statt, in denen Erfolge und weitere Optimierungsmöglichkeiten besprochen werden. Zusätzlich gibt es bei einigen Anbietern auch die Möglichkeit, Mitarbeiter des Kunden in der Webseitenoptimierung schulen zu lassen, so dass die Optimierungsarbeiten zukünftig innerhalb der eigenen Firma durchgeführt werden können.

SEO Beratung: Die Inhalte

Je nach gewünschter Schwerpunktsetzung kann die SEO Beratung unterschiedliche Bereiche behandeln. Die Suchmaschinenoptimierung lässt sich grob in zwei Bereiche aufteilen, nämlich die Onpage Optimierung und die Offpage Optimierung. Dabei teilen sich beide in weitere Unterbereiche auf. Die Onpage Optimierung umfasst beispielsweise Verbesserungen an den Texten, Bildern und Videos der Webseite, also ihren Inhalten. Daneben sind auch die Meta Angaben wie Title und Description Teil der Onpage Optimierung. Der Aufbau einer strukturell sinnvollen und nach Relevanz organisierten internen Verlinkungsstruktur ist ein weiterer wichtiger Faktor. Offpage spielen vor allem Backlinks als Rückverweise auf die eigene Seite eine wichtige Rolle. Dabei kann besonders viel schiefgehen, da die Suchmaschinen als Reaktion auf häufigen Spam in diesem Bereich besonders streng kontrollieren. Hier ist Aufmerksamkeit und Erfahrung ganz besonders gefordert, weswegen sich eine SEO Beratung hier sehr lohnen kann. Auch Social Signals fallen in die Kategorie Offpage und werden immer wichtiger. Hier finden Sie eine gute SEO Agentur .